SAI&L

sail

Das gemeinnützige Projekt SAI&L des Kreises Dithmarschen und der chanceplus GmbH bietet Menschen mit einer wesentlichen körperlichen oder geistigen Behinderung bzw. seelischen Erkrankung diverse Angebote.

SAI&L schafft für die TeilnehmerInnen die Voraussetzung, ihre Lebenssituation zu stabilisieren, den Arbeitsalltag kennenzulernen und persönliche bzw. berufliche Neigungen festzustellen, um bestehende Beeinträchtigungen im Bereich "Arbeit" zu beseitigen oder zu mildern.

SAI&L ermöglicht konkret:

  • Ermittlung, Bewusstmachung und Nutzung der jeweiligen Potenziale und Perspektiven für die Bereiche Beschäftigung, Bildung und Arbeit
  • Geregelte Tagesstruktur durch eine längerfristige, kontinuierliche und individuelle angepasste Tätigkeit
  • Teilhabe an der Arbeitswelt, sowie Erfolgserlebnisse durch Anerkennung und Bestätigung am Arbeitsplatz
  • Unterstützung, Begleitung und fachkundige Anleitung am Beschäftigungsort
  • Aneignung von arbeitsmarktrelevantem Fachwissen und die Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungen
  • Regelmäßige Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit durch Rückmeldung der AnsprechpartnerInnen
  • Das Heranführen und die Wiedereingliederung in das Erwerbsleben
  • Vermittlung von Kontakten und Unterstützung bei Kontaktaufnahme zu Institutionen im Zusammenhang mit Arbeit und Beschäftigung

AnsprechpartnerInnen:

Verena Schweers
Tel.: 0481 - 78 76 21 -25
schweers[at]chanceplus.eu

Heike Ehlers
Tel.: 0481 - 78 76 21 -17
ehlers[at]chanceplus.eu